Balance- Auszeit in Südtirol

01.05.2019 ~ 30.06.2019
An den schönsten Kraftplätzen am Ritten lernen Sie, den Blick auf das Wesentliche zu richten, sich zu erden und den Moment mit Achtsamkeit zu genießen.
Dies erwartet Sie:
7 Übernachtungen in einer unserer hochwertigen Wohnungen,
alle Annehmlichkeiten der RittenCard und 2 Tagesunternehmungen zu folgenden Themen:
Die Heilkraft von Honig und Bienenluft und Die wohltuende Kraft von Zirbelkiefer und Latschenkieferöl.

EinTag steht ganz im Zeichen der emsigen Bienen und ihrem „süßen Gold“. Entdecken Sie die heilende Kraft der Bienenluft mit Bioimker Paul Rinner. Er öffnet für Sie seinen Apitherapie-Stand sowie die Bienenstöcke und erzählt von den Bienen und ihren Produkten. Mit jedem Flügelschlag wirbeln die summenden Helfer im Bienenstock nämlich eine ganz besondere Luft auf: Die duftende und gesunde Bienenstockluft. Sie stärkt das Immunsystem und soll zudem verschiedene Leiden wie Migräne, Asthma und Allergien lindern. Herr Rinner wird mit Ihnen spezielle Atemübungen machen, die die Wirkung der Bienenstockluft noch intensivieren. Die Apitherapie ist eine einzigartige Möglichkeit Ihr Wohlbefinden zu fördern und zur Ruhe zu kommen.
Das Hotel Rinner bereitet für Sie eine Auswahl an Mittagsgerichten rund um den Honig und heimischen Zutaten zu. Im Anschluss geht es zum nahegelegenen, über 600 Jahre alten Plattner-Bienenhof-Museum. Zahlreiche historische Relikte zeugen vom Leben der Bauern in den vergangenen Jahrhunderten und von der Geschichte und Entwicklung der Imkerei. Genießen und erleben Sie im Freigelände den Lehrpfad, alte Kulturpflanzen und einen wunderschönen Bauerngarten.
Danach führt eine kurze Wanderung über die Freud Promenade zurück nach Klobenstein

Für unser 2. Gesundheitsthema geht es hoch hinaus!

Gondeln Sie mit der Bergbahn Rittner Horn zur Schwarzseespitze. Die frische Bergluft und ein herrliches Panorama erwarten Sie dort. Die Wanderung führt über die blühenden Almwiesen zur Barbianer Alm. Dort befindet sich die urige Latschenölbrennerei, wo der Besitzer Meinhard Rabensteiner einen Einblick in die traditionsbewusste Herstellung von Latschen- und Zirbelkieferöl gibt. Beide gelten als Kostbarkeiten der Alpen und wirken beruhigend auf die Atemwege sowie entzündungshemmend und schleimlösend.
Das biologische Produkt wird im Einklang mit der Natur hergestellt, frische Nadeln und Zweigspitzen der Latschenkiefer werden im Sommer gesammelt und auf schonende Art und Weise verarbeitet.
In traumhafter Bergkulisse und mit dem Latschenduft in der Nase lässt es sich noch leichter ausatmen und zur Ruhe kommen.
Wir wandern zurück bis zur Feltuner Hütte, wo leckere Latschengerichte serviert werden.
Zum Abschluss spazieren wir durch die Latschen zurück zur Schwarzseespitze, wo uns die Bergbahn Rittner Horn wieder zurück bringt.

Villa Aich
Diese Website setzt Cookies. Die Verwendung wird in der EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) geregelt. Aus berechtigtem Interesse setzen wir für die Analyse unserer Website zudem Google Analytics ein; die IP-Adresse wird dabei gekürzt an Google übertragen. Durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen können Sie im aktuellen Browser hier Ihr Präferenzmanagement bezüglich Tracking & Online-Werbung anpassen. Um alle auf dieser Website eingesetzten Tracking-Technologien durch Dritte zu unterbinden, die eventuell Ihre Daten zur Personalisierung von Online-Werbung verwenden, klicken Sie auf "Opt-Out".
» Privacy & Cookies